Depression

Die Weltgesundheitsorganisation WHO spricht von einer Volkskrankheit, die sich in den nächsten zwei Jahrzehnten zur häufigsten Erkrankung nach Krebs und Herz-Kreislauferkrankungen entwickeln wird.

Auch Depressionen sind in biologischen, psychologischen und sozialen Prozessen verwurzelt und daher sollte die Behandlung wenn möglich alle Ebenen mit einbeziehen.
Die medikamentöse Therapie allein vermag vielleicht das Symptom zu bekämpfen, mehr leider meist nicht.